Neue Modelle, Trends & Angebote News

Aktuelle Neuigkeiten und Beiträge rund um das Thema Auto finden Sie hier.

  1. Auto News
  2. Škoda Kodiaq der zweiten Generation: Markantes Design und modernste Technologie
19.05.2024
Neues von Škoda

Škoda Kodiaq der zweiten Generation: Markantes Design und modernste Technologie

Die zweite Generation des Škoda Kodiaq hebt Nachhaltigkeit, großzügiges Platzangebot und modernste Sicherheitsfeatures auf ein neues Level. Das SUV-Flaggschiff des tschechischen Autoherstellers beeindruckt nicht nur mit einem stärkeren und robusteren Auftritt, sondern auch mit neuen Technologien und einem noch geräumigeren Interieur. Das Exterieur wurde neugestaltet und zeigt Elemente der neuen Designsprache Modern Solid sowie aerodynamische Optimierungen.

Škoda Kodiaq


Neue Designsprache Modern Solid

Škoda hat mit der zweiten Generation des Kodiaq das Design des SUV-Modells weiterentwickelt, wodurch es nun noch präsenter und robuster erscheint. Neben kantigen Radausschnitten fallen das modifizierte Logo auf der Motorhaube und der neue Schriftzug am Heck ins Auge, die die neue visuelle Identität von Škoda repräsentieren. Einzigartige Details in Dark Chrom unterstreichen den markanten Auftritt des neuen Kodiaq. Mit einer Länge von sechs Zentimetern mehr als sein Vorgänger bietet der neue Kodiaq nun noch mehr Platz für bis zu sieben Personen und Gepäck. Aktive Kühllufteinlässe und die Neugestaltung der Stoßdämpfer ermöglichen Verbesserungen an der Aerodynamik, womit das Fahrzeug nun einen cw-Wert von 0,282 erreicht.

Image
Image

Innovative Bedienelemente im Interieur

Im Inneren des neuen Skoda Kodiaq erwartet die Passagiere ein modernes und ansprechend gestaltetes Ambiente. Der freistehende Infotainmentbildschirm, der bis zu 13 Zoll groß ist, bildet das Zentrum des Cockpits. Darunter befinden sich die neuen digitalen Drehregler, die einen schnellen Zugriff auf verschiedene Fahrzeugfunktionen ermöglichen. Eine Premiere für das große SUV von Skoda ist das Head-up-Display, das das 10 Zoll große Virtual Cockpit ergänzt, das zudem mit neuen Grafiken aufwartet. Die Mittelkonsole präsentiert sich klar strukturiert, während der Gangwahlhebel nun an der Lenksäule platziert ist.

Image

Eine weitere Neuheit ist die Telefonbox, die erstmals bis zu zwei Smartphones mit 15W kabellos auflädt und dabei die Geräte belüftet. Optional stehen ergonomische Sitze mit pneumatischer Massagefunktion zur Verfügung. Darüber hinaus feiern zahlreiche nachhaltige Materialien im Rahmen der Design Selections ihr Debüt im Kodiaq, wodurch ein harmonisches und umweltbewusstes Interieur entsteht.


Der neue Kodiaq bietet innovative mobile Online-Dienste und Infotainment-Apps wie Pay to Fuel und Pay to Park. Zudem unterstützt er die neueste Version der MyŠkoda App und integriert den KI-basierten Chatbot ChatGPT in die erweiterte Sprachassistentin Laura, was das Nutzererlebnis an Bord verbessert und den Alltag erleichtert.

Image

Vielseitige Antriebspalette

Die zweite Generation des Kodiaq bietet eine breite Auswahl an hocheffizienten Motoren, darunter Benzin- und Dieselvarianten sowie erstmals auch Plug-in- und Mild-Hybridtechnologie. Der Plug-in-Hybrid verfügt über eine Systemleistung von 150 kW (204 PS) und eine rein elektrische Reichweite von mehr als 100 Kilometern im WLTP-Zyklus. Zusätzlich gibt es die Einstiegsversion 1,5 TSI mit 110 kW (150 PS) und Mild-Hybridtechnologie. Die Antriebspalette wird durch den 2,0 TSI Benzinmotor mit 150 kW (204 PS) und zwei 2,0 TDI Dieselvarianten mit 110 kW (150 PS) und 142 kW (193 PS) ergänzt.

Sicherheit durch neue und erweiterte Assistenzsysteme

Neue Assistenzsysteme steigern die Sicherheit und den Komfort des Fahrzeugs deutlich. Diese umfassen unter anderem den Abbiege-Assistenten sowie die Möglichkeit des fernbedienten Parkens über die MyŠkoda App. Bekannte Systeme wie der Spurwechsel-Assistent und der Travel Assist wurden ebenfalls verbessert und erweitert. Zusätzlich zur Steigerung der Sicherheit wurden Nano-Radarsensoren in Front- und Heckschürzen integriert.

Image
Image
Image

Kodiaq Sportline

Der Kodiaq Sportline, als Spitzenmodell der neuen Modellgeneration von Škoda, präsentiert sich mit hochwertigen Ausstattungsmerkmalen wie LED-Matrix-Scheinwerfern, einer elektrischen Heckklappenbedienung und KESSY Advanced. Schwarze Hochglanzakzente verleihen der Karosserie ein markantes Erscheinungsbild. Exklusive polierte Anthrazit-Finishes zieren die 19-Zoll-Leichtmetallräder, die speziell für die Sportline-Version entwickelt wurden. Im Innenraum dominiert ein sportliches Schwarz, das mit stilvollen Designakzenten kombiniert wird. Der Kodiaq Sportline ist mit allen Motorvarianten der Modellreihe erhältlich, einschließlich des Kodiaq iV mit Plug-in-Hybridantrieb.

Image
Image

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann konfigurieren Sie sich Ihren neuen Škoda Kodiaq jetzt gleich online.

Sie möchten Ihr Fahrzeug lieber hautnah erleben, bevor Sie es bestellen? Dann besuchen Sie einen unserer Porsche Inter Auto Betriebe in ganz Österreich. Unsere Mitarbeiter:innen vor Ort beraten Sie gerne umfassend und vereinbaren auf Wunsch eine Probefahrt mit Ihnen.

Image

__________________________________________________

Škoda Kodiaq iV: Kraftstoffverbrauch (gewichtet kombiniert): 0,4 – 0,5 l/100 km; Stromverbrauch (gewichtet kombiniert): 17,4 – 18,7 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch (bei entladener Batterie): 5,7 – 6,3 l/100km; CO₂-Emissionen (gewichtet kombiniert): 9 – 12 g/km; CO₂-Klasse (gewichtet kombiniert): B; CO₂-Klasse (bei entladener Batterie): D – E (vorläufige Werte)

Škoda Kodiaq: Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 5,4 – 7,6 l/100 km; CO₂-Emissionen (kombiniert): 147 – 192 g/km; CO₂-Klasse: E – G


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlichen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) im Rahmen der Typengenehmigung des Fahrzeugs auf Basis des WLTP-Prüfverfahrens erhoben. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Der Verbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoff/Strom durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten, Fahrstrecke und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. Abweichende Verbrauchswerte, CO2-Emissionen und Reichweiten können sich durch Mehrausstattungen und Zubehör (z.B. Reifen, Anhängerkupplung, Dachträger etc.) sowie Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer, Zuladung, Auswahl Fahrprofil, Topografie uvm. ergeben. Diese Faktoren beeinflussen relevante Fahrzeugparameter wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) sowie der Sachbezug berechnen sich nach den in der EG-Typgenehmigung angeführten Werten. Der maßgebliche CO2-Emissionswert ist der kombinierte WLTP-Wert der CO2-Emissionen in g/km, bei extern aufladbaren Elektro-Hybridfahrzeugen der gewichtet kombinierte WLTP-Wert der CO2-Emissionen in g/km.

Nähere Informationen finden Sie auf https://www.skoda.at/info oder erhalten Sie bei einem autorisierten Händlerbetrieb.

Anmeldung zum Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um unser Autohaus und eine Auswahl exklusiver Angebote!

Die eingegebenen Daten sind nicht valide. Bitte versuchen Sie es erneut.

Bitte wählen Sie eine Anrede

Es gab leider ein Problem mit der Newsletter-Anmeldung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

checkbox_default

Vielen Dank!

Sie haben sich soeben zu unserem Newsletter angemeldet.

Sie erhalten von uns umgehend eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte bestätigen Sie diesen Link, um Ihre Anmeldung abzuschließen.